TSV Wildenberg e. V.
TSV_LOGO_bs_original
HomeAktuellesVeranstaltungen50 Jahre TSVMitgliedsantragFunktionäreSportgeländeSportheimSpeisekarteAnfahrtBildergalerieAkt. Spiele TSVFussballAktuellesVorbereitung Senioren1. Mannschaft2. MannschaftAHJugendAllgemeines JugendA-JuniorenB-JuniorenC-JuniorenD-Junioren ID-Junioren IIE-JuniorenF-JuniorenG-JuniorenAbteilungenBillardGymnastikDamenturnenBodystylingKinderturnenMännersportSkiVolleyballTennisTheaterAktuellesTermine + PreisHistorischBildergalerieVielen DankTischtennisSportabzeichenEchoChronikGästebuchKontaktLinksImpressum
Bericht der Fußballabteilung Senioren



In der Saison 2018/2019 spielen die Herren der SG Wildenberg/Biburg in der Kreisklasse Kelheim. 
 
Wir starteten am 14.6.18 mit der Vorbereitung für die neue Saison. Es wurden insgesamt 14 Trainingseinheiten und 3 Vorbereitungsspiele abgehalten. Zwei Spiele konnten gewonnen, und zwei verloren werden.

Zudem war in diesem Jahr das VG-Turnier in Wildenberg zu Gast, was zugleich eine Teilnahme am Totopokal entsprach. Hier wurde man an zwei Turniertagen vierter.
Die Vorbereitung war im Allgemeinen sehr gut, so dass man erwartungsvoll in die Saison startete.



















Am ersten Spieltag spielte man auswärts gegen den TSV Sandelzhausen und musste gleich eine 5:0 Niederlage hinnehmen. Die Woche darauf gewann man gegen SV Puttenhausen zuhause mit 3:1. Bis zum Gillamoos konnte man von acht Spielen nur zwei gewinnen und eines Unentschieden spielen. Spiele gegen Sandharlanden oder Großmuß wurden unnötig verloren. Allerdings verlor man auch gegen den Letzten (Pattendorf) und Vorletzten (Mainburg) mit 5:1 und 4:1 deutlich. Zwischenzeitlich befand man sich sogar auf dem letzten Tabellenplatz. Doch nach diesen beiden Niederlagen stemmte sich die Mannschaft nochmal dagegen und konnte in der Rückrunde von vier Spielen drei Gewinnen. Hervorzuheben ist das ist letzte Spiel vor der Winterpause in Lengfeld. Hier konnte man den Tabellendritten mit 2:4 besiegen und ist in der Rückrundentabelle sogar die zweitbeste Mannschaft.
 
So überwintert man nach den letzten guten Spielen auf einem Nichtabstiegsplatz. Nach 17. Spieltagen stehen 6 Siege, 1 Unentschieden und 10 Niederlagen auf dem Konto, was den 10. Tabellenplatz mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 27:45 bedeutet.

Die zweite Mannschaft steht mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 9 Niederlagen auf dem 9. Tabellenplatz mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 17:52.

Nach der langen Winterpause geht es am 12.02.17 wieder in die Vorbereitung.
 
Mit der richtigen Einstellung und natürlich der Unterstützung unserer treuen Zuschauer peilen wir diese Saison den Nichtabstieg an.

Für die abgelaufene Vorrunde möchte ich mich beim Trainer Johann Schöberl, bei den Jugendbetreuern, den Wirtsleuten des Sportheims und bei den Platzkassieren bedanken. Im Besonderen gilt mein Dank an unser Platzwartteam mit Helfern und allen Fußballspielern und Zuschauern.



Mit sportlichem Gruß 

Franz Stadler jun.
Abteilungsleiter Fußball
 
Eche_bild_Berle